Frauen-Pilger-Tag

Frauen-Pilger-Tag

 „Ich bin dann mal weg“

Achtung: Der Frauen-Pilger-Tag wurde wegen Schlechtwetter auf 06.07.19 verschoben! Eine Anmeldung ist somit noch möglich!

Pilgern bedeutet unterwegs sein. Eine Pilgerreise ist eine Reise ins Fremde oder Ungewisse.

Wir pilgern ein Stück in die Fremde zwischen Kirchberg an der Jagst und Langenburg.

Auf schmalen Trampelpfaden wandern wir an der Jagst entlang. Auf Wiesenwegen, entdecken wir Frühlingsblumen und riechen den Duft des Bärlauches. Hoch über dem Tal wandern durch artenreiche Wälder zu der Ruine Leofels und der Burg Morstein.

Beim Pilgern lassen wir uns von unterschiedlichen Impulsen inspirieren. Wir gehen eine Wegstrecke schweigend, um mit uns selbst in Kontakt zu kommen. Natürlich haben wir auch genügend Zeit miteinander ins Gespräch zu kommen, lachen, vespern …...

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“

 Die Tour ist ca. 12 bis 14 Kilometer lang.

Bitte mitbringen: Rücksackvesper, feste Wanderschuhe

 

Zeit: 9:30 Uhr

Ort: Treffpunkt: Autobahnparkplatz Weinsberg; wir bilden Fahrgemeinschaften

Team: Anette Glaser, Beate Rothfuß, Christel Simpfendörfer, Elke Thimig

Kosten: Frühbucherpreis 17,50 € bis 13.04.2019, danach 20 €

Zum Abschluss gehen wir gemeinsam essen. (Nicht im Preis inbegriffen).

Zurück